Donnerstag, 14. Oktober 2010

Abgeschliffen, Vorgestrichen, Aufgehängt...

...und heute lackiert, habe ich endlich Küchentisch und Stühle. Es hat mich schon ewig lange gestört dass sie nicht zur Kücheneinrichtung passten, jetzt aber habe ich es in Angriff genommen. Gestern wurde dann erstmal alles abgeschliffen, eine wirklich blöde Arbeit, nützt aber nix, muss ja sein, dann den Tisch vorgestrichen, da nicht viele Teile und die auch noch einigermaßen groß sind ging das relativ flott aber die Stühle!!! so viele Einzelteile, kleine, große und wohin damit zum Trocknen?? Das haben wir dann gelöst und zwar so                                                            
















lustig sah es gestern in unserem Garten aus aber da sooo schönes Wetter war,
trocknete alles superschnell und wir konnten abends alles rein räumen.
Heute morgen habe ich dann angefangen alles zu lackieren, drinnen aber, damit dann nichts an Fusseln, Fliegen usw. auf das frisch Lackierte kommt und nun ist meine Küche vollgestellt, mit Tisch und Stühlen, damit es trocknen kann, den 2.ten Anstrich habe ich zum Teil auch schon gemacht, nun muss ich warten, bis abends, dann kommt der Rest dran :-)

...und damit ihr nicht denkt ich bin faul, habe ich noch was Genähtes zum Zeigen, meine Tochter fährt die Tage in Urlaub, da brauchte sie noch Kosmetiktäschchen und ne Gürteltasche, damit ihr nichts geklaut wird im fremden Land ;-)



und nun werde ich mal nachschauen ob ich weiter streichen kann ;-)
eine schöne Restwoche wünscht euch die Kreuzlerin

P.S. achja, mein Ufo ist auch fertig, Bilder gibt es demnächst

Kommentare:

Ina hat gesagt…

Da warst du ja seeeehr fleißig. Geniale Idee die Teile an die Leine zu hängen - ist doch mal was anderes als immer nur Wäsche.. und bügeln brauchst du diese Teile auch nicht. Deine Näharbeiten zwischendrinn sind auch wieder sehr schön geworden. Deine Tochter wird sich freuen.
Liebe Grüße Ina

Ina hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Marguerite hat gesagt…

Hallo Babs!
Du bist wirklich genial! Was Du alles kannst!! Einfach toll!
Die Auslegeordnung Deines Küchenmobiliars in zerlegtem Zustand - ein witziger Anblick! Da vergisst man gleich die vielen Schweisstropfen, die Dich die Arbeit gekostet hat!
Die Täschchen sind super. Da freut sich Deine Tochter bestimmt sehr!

Liebe Grüsse
Margrith

Stickenundmehr hat gesagt…

hallo Barbara, du fleißige Biene.
So viele schöne Dinge hast du "mal eben" gewerkelt unglaublich. Und deine "Trockenleine" ist eine lustige Idee.
Genieße den Feierabend!
Liebe Grüße Bianca

Ingrid hat gesagt…

hallo barbara, bist super fleissig gewesen. aber auf die idee mit der trochenleine muss man auch erst mal kommen. finde ich genial. bin schon gespannt wie das fertige produkt dann aussieht.
liebe grüsse aus dem süden
ingris

Hilda hat gesagt…

Hallo Barbara,
hui, du machst das aber so richtig nach Vorschrift: Abschleifen, vorstreichen und dann gleich noch zweimal lackieren. Das hält dann bestimmt ewig (und so soll es ja auch sein)
Das wird bestimmt toll aussehen in deiner Küche, wenn dann alles zusammenpasst. Vielleicht kriegen wir dann ja nochmal ein Foto zu sehen? Wäre toll!

Ganz liebe Grüße
und ein schönes Wochenende
Hilda

Tina hat gesagt…

Hallo Babs,

das nenne ich ja mal fleißig. Und auf die Idee zu kommen die Sachen an
die Leine zu Hängen echt klasse.

Viele Liebe Grüße

Tina

Stickerin M.B. hat gesagt…

Wow! So fleißig wie du bist, hat dich die Herbstmüdigkeit noch nicht erwischt ;o)

LG, Marion