Montag, 14. Juli 2014

Spinnen geht immer

Moin Ihr Lieben

heute zeige ich mal was ich sonst noch so getrieben habe, trotz wenig Zeit, aber spinnen und stricken geht immer
200 g Neuseeland, selber gefärbt und dann versponnen :)

verzwirnt mit Corridale, insgesamt waren es dann 384 g und 1167 m
ein schönes fluffiges Garn, mal sehen was ich daraus stricken werde, kommt Zeit kommt Idee :)


mal wieder Shetland auf dem Rad gehabt, Samstag Abend

gestern Abend dann, beim Fussball schauen, verzwirnt
ein Paar Spulen werden noch voll, 400 g liegen hier noch

für meine Spinnräder habe ich noch ein größeres Utensilo genäht, damit die Kammzüge nicht immer auf der Erde liegen, ich habe es mit Decofil gefüttert, daher ist es sehr stabil und fällt nicht in sich zusammen aber gut wenden ließ es sich nicht :)

An meiner Jacke fehlt jetzt nur noch ein halber Arm, dann ist sie fertig, Bilder kommen dann :)

Habt eine schöne Woche

Barbara


Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Schöne neue Wollspinnereien sind das, liebe Barbara!
Ich wünsch Dir einen guten Wochenstart!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Huuu - das Shetland Garn find ich superklasse!!! Bei mir liegen auch noch etliche Kilo verschiedenster wolliger Tüten und Säcke rum... Wenn ich alles fertig haben würde, dann wär ich glaub ich 3-5 Jahre älter... Vorausgesetzt, ich würd von morgens bis abends spinnen...
Dein Utensilo ist spitze! Schade, dass ich nicht nähen kann...
Liebe Grüße
Elke

Tina hat gesagt…

Wow .... warst du fleissig! Ich bleib da jetzt dran, will das endlich auch können, nicht immer nur zusehen ;-)

Liebe Grüße zu dir, Tina

Gartendrossel hat gesagt…

es muss herrlich sein, selbst gesponnenes Garn zu verstricken, liebe Barbara und Du kannst Dir immer die Farbtöne aussuchen, die Dir gut gefallen ;-)))

mir gefällt das leuchtende Rot der Neuseelandwolle...

ich schicke Dir liebe Drosselgartengrüße
Traudi